Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2020, 17:43   #3
slice
Donator
 
Benutzerbild von slice
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.813
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 45
Uploads: 0
Standard

Danke für die rasche Antwort!

Ich bin der Annahme dass das schlechte Bild durch den Fernsehr selbst zustande kommt. Im Grunde wäre es vielleicht egal wie das Signal in den Fernseher gelangt. Nur könnte ich mir vorstellen dass das Bild, wenn man über HDMI zu Scart geht, von digital zu Analog umgewandelt wird. Bei Composite wird es doch direkt analog ausgegeben, oder liege ich da falsch ? Wie gesagt ich möchte so wenig als möglich Latenzen erzeugen.

Daher denke ich das der Weg über die von dir verlinkten Adapter/Kabel die beste Lösung darstellt.
Das Thema mit der Auflösung bereitet mir aber tatsächlich Bauchschmerzen. Damit meine ich weniger beim Spielen als die im Menü von Retropie selbst.

Wenn Retropie brauchbare Filter mitbringen würde die einer damaligen Darstellung zumindest nahe kommt würde ich dies testen. Aber ich finde zu dem Thema nichts, daher gehe ich davon aus das dies nicht möglich ist. Was vielleicht an der Rechenleistung des kleinen Raspberry liegt.
__________________


slice ist offline   Mit Zitat antworten