Home | Forum | Downloads | Videos | UTV-Live | Artikel | Server-Stats | Impressum

Zurück   UTzone.de > Foren - Allgemein > Off - TopiC

Umfrage: Habt ihr bei der Bundestagswahl 2013 gewählt?
Antwortmöglichkeiten
Habt ihr bei der Bundestagswahl 2013 gewählt?

Antwort
 
Teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.09.2013, 10:29   #1
Wormbo
Digitaliban
 
Benutzerbild von Wormbo
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 2.097
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 116
Uploads: 48
Standard BTW2013 Habt ihr gewählt?

Das interessiert mich jetzt mal. Falls ihr absichtlich nicht gültig oder gleich gar nicht gewählt habt, könnt ihr ja auch mal ausführen, warum.
__________________
Wormbos UT/UT2004/UT3-Mods | YouTube-Kanal | PlanetJailbreak | Unreal Wiki | Liandri Archives
Zitat:
Zitat von Thorsten Denkler, SZ
Diese Freiheit ist in Gefahr. Aber nicht durch die feigen Attentäter von Paris. Nicht durch die Attentäter vom 11. September, von Madrid oder London. Solche Taten fordern den Rechtsstaat heraus. In ernste Gefahr gerät die freie Gesellschaft nur durch die Angst der Menschen, die in ihr leben. Und durch Politiker, die sich dieser Ängste bedienen.

Geändert von Wormbo (22.09.2013 um 14:13 Uhr)
Wormbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 12:22   #2
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 38
Beiträge: 2.728
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 505
Uploads: 29
Standard

Ich hab nicht gewählt obwohl ich gedurft hätte, heute is der tag wo ich per Wahllokal Wählen darf.
Ich werde mich lieber mit Privaten dingen beschäftigen.

Wieso ich nicht gewählt hab?
Alle Parteien sind in meinen Augen betrüger, sie versprechen Sachen die sie nicht leisten können oder wollen.
Auf jedenfall passiert nix davon was versprochen wird, sie machen alle ihr eigenes Ding.
Daher is es in meinen Augen unsinnig ne Stimme ab zu geben, da kann ich mit den knapp 10 Min. Fussweg oder 2 Min. Autoweg sparen.
Ich weis jetzt schon, die Partei die schon Jahre am Zuge is wird nicht verschwinden, es geht weiter wie bisher.
Es is schon Jahre lang so, und ändern wird sich da auch nix.


Aus diesem Grunde is es unsinnig ne Stimme ab zu geben.
Es is die erste Wahl die ich nicht wahr nehme.
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 13:00   #3
Ragnos.UTzone
ResidentDJ der UTzone!
 
Benutzerbild von Ragnos
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 2.366
Beigetretene Cups: 7
Cup Siege: 2
Downloads: 307
Uploads: 111
Standard

Und genau DESWEGEN geht es nicht weiter!

Wir hatten vor 4 Jahren gerademal 72,2% Wahlbeteiligung. Es ist zu erwarten das es dieses Jahr noch weniger wird. Fast ein Drittel der Bevölkerung!!! Wormbo hat doch nur zu gut aufgeschlüsselt, warum es wichtig ist wählen zu gehen. Fuck Mann, es gibt sogar eine Partei der Nichtwähler... Stell dir vor die fehlenden 27,8% Stimmanteil würden gesammelt bei dieser Partei landen - Die Politik wäre GEZWUNGEN etwas zu ändern, sonnst herrscht absolutes Chaos.

Beweg deinen Hintern ins Wahllokal und mach deine zwei Kreuze verdammte axt....

Sorry, aber es gibt Dinge, da könnt ich ausrasten...
__________________
Ragnos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 14:18   #4
jeppo.UTzone
Administrator
 
Benutzerbild von jeppo
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Neuss
Alter: 50
Beiträge: 2.051
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 21
Uploads: 0
jeppo eine Nachricht über ICQ schicken jeppo eine Nachricht über AIM schicken jeppo eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

geht euch zwar nix an ;P

war wählen und finde es auch wichtig wählen zu gehen trotzdem leben wir in einer demokratie in der man frei entscheiden kann was oder ob man wählt und somit ist nicht wählen auch legtim.
__________________
Wer von meiner kostenlosen Hilfe profitiert muss mit meinem, Sarkasmus leben.
dejeppo @ | Xbox Live | Twitter | Twitch.tv |

Geändert von jeppo (22.09.2013 um 14:25 Uhr)
jeppo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 14:39   #5
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 38
Beiträge: 2.728
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 505
Uploads: 29
Standard

Es soll nicht Rechtsradikal oder der gleichen sein, aber Deutschland is sowieso schon im Ar..., was bringen dann diese Stimmen?
Wartet mal ab, es geht so oder so den Bach runter.
Wir haben nix in der Hand, schonmal was von Bilderbergertreffen gehört?
Merkel wurde schon in der Politik begrüsst wo es eigendlich noch 6 Montae rund bis zur Wahl waren.
Die machen sowieso was die wollen, und das wird auch so weiter gehen.
Der Afganistan Krieg is nicht nur mal eben so passiert, wie geschrieben.
Macht euch mal über dieses Bilderbergertreffen schlau.
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 15:14   #6
King.UTzone
Staatlich geprüfter .gif beauftragter für Komödiantische Unterhaltung
 
Benutzerbild von King
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Hildesheim
Alter: 33
Beiträge: 1.418
Beigetretene Cups: 6
Cup Siege: 0
Downloads: 70
Uploads: 0
Standard

politiker die sich nur von der guten seite zeigen wenn wieder wahlen anstehen
die viele versprechungen machen und nich mal die hälfte einhalten...
50% der bevölkerung haben keine ahnung was sie überhaupt wählen soll
welches die genauen ansichten jeder partei sind oder warum sie es verdienen gewählt zu werden...
ich will einen volksverträter und nich schonwieder einen der sich mehr um aussenpolitik, konflikte in timbuktu und dergleichen kümmert während in deutschland armut und schuldenberge aufgrund von sozialen problemen/mindestlohn immer mehr zunehmen ...

minsdestlohn ...
ich glaub darüber wird schon seit der jahrtausendwende geschwaffelt
einkommen sinken, lohn wird gekürzt es gibt extrem viele menschen die für 6€ brutto die stunde arbeiten gehen und das 30-35 std. harte arbeit die woche
und es wird immer mehr arbeit und weniger lohn höhere ausgaben überall und weniger zuschüsse vom staat



ich glaub dieses jahr hats jede partei auf ihr feines werbeplakatt gekritzelt
das ein mindestlohn von 8.50€ eingeführt wird...genau wie letzten jahr und davor ...


ich halte von der deutschen regierung im ganzen rein garnichts mehr
hab zwar die male entweder SPD oder Linke gewählt
1 x piraten (:B) 1x die grünen (weil mich alles andere nicht überzeugt hatte)


aber wenn wir ehrlich sind sollte niemand wählen gehen der nicht mindestens einen informatik bachlor und einen master in politikwissenschafften hat...
um sich der kompletten auswirkungen seiner stimme und der damit gewählten regierungsfront im klaren zu sein...


ich werd vorsätzlich nicht wählen gehen...
obwohl ich nur aus der tür und über die straße gehen müsste.




edit : 8 jahre lol
__________________
Dont drink and Drive
take LSD and Teleport!!
King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 15:29   #7
MaddenMerc
Muhahahahaaa!
 
Benutzerbild von MaddenMerc
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Mount of Madness
Alter: 36
Beiträge: 869
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 4
Uploads: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Ragnos Beitrag anzeigen
Und genau DESWEGEN geht es nicht weiter!

Wir hatten vor 4 Jahren gerademal 72,2% Wahlbeteiligung. Es ist zu erwarten das es dieses Jahr noch weniger wird. Fast ein Drittel der Bevölkerung!!! Wormbo hat doch nur zu gut aufgeschlüsselt, warum es wichtig ist wählen zu gehen. Fuck Mann, es gibt sogar eine Partei der Nichtwähler... Stell dir vor die fehlenden 27,8% Stimmanteil würden gesammelt bei dieser Partei landen - Die Politik wäre GEZWUNGEN etwas zu ändern, sonnst herrscht absolutes Chaos.

Beweg deinen Hintern ins Wahllokal und mach deine zwei Kreuze verdammte axt....

Sorry, aber es gibt Dinge, da könnt ich ausrasten...
Lass uns zusammen ausrasten.

Wenn man mit dem Credo "Was bringt schon eine Stimme, ist doch eh alles für'n Arsch!" oder "Deutschland = Diktatur" (liest man hier ja öfters mal) zuwerke geht und nicht wählt, profitieren ausgerechnet jene Kräfte davon, die man gerade nicht an der Macht haben will.

Man stelle sich vor (= hypothetisch), die Wähler der "großen" Parteien würden aufgrund von Politikverdrossenheit zu Hause bleiben. Da würde dann jede Stimme für solche Truppen wie die NPD oder die libertäre PdV plötzlich schrecklich viel Gewicht bekommen. Und dann? Inwieweit wäre das besser?

Nur mal so als Horrorszenario...
__________________
"Vndes ars in tine nasu." - Althochdeutsche Beleidigung
MaddenMerc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 16:40   #8
slice
Donator
 
Benutzerbild von slice
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.813
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 45
Uploads: 0
Standard

Zitat:
Zitat von MaddenMerc Beitrag anzeigen
...

Man stelle sich vor (= hypothetisch), die Wähler der "großen" Parteien würden aufgrund von Politikverdrossenheit zu Hause bleiben. Da würde dann jede Stimme für solche Truppen wie die NPD oder die libertäre PdV plötzlich schrecklich viel Gewicht bekommen. Und dann? Inwieweit wäre das besser?

Nur mal so als Horrorszenario...
Im Grunde mal wieder nur eine "Angstmacherei " um Leute selbst durch völlig Inhalt lose Argumente zur Wahl zu bewegen.

Eine Partei die nicht die Interessen der Industrie und Wirtschaft vertritt kommt so oder so nicht an die Macht, schnurz egal wie groß die Partei ist. Da ist es auch völlig unerheblich wie viele sie wählen oder eben nicht wählen oder allgemein nicht wählen.

Und selbst wenn sie an die Macht käme, würden die Drahtzieher der Partei in nur wenigen Wochen weggeräumt werden, auf welche Art auch immer. Und letztlich durch kompatible Puppen ersetzt.
__________________


slice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 16:50   #9
Wormbo
Digitaliban
 
Benutzerbild von Wormbo
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 2.097
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 116
Uploads: 48
Standard

Das ist ja mal ein ganz tolles Nicht-Argument. Denn wenn du nicht hingehst, geht alles weiter wie bisher. Was wäre also so schlimm daran, mal eine andere Partei auf den Chefsessel zu hieven? Wenn deine Hypothese zutrifft, kann es doch eigentlich nicht schlimmer werden. Wenn sie aber falsch ist, könnte sich tatsächlich etwas bessern.
__________________
Wormbos UT/UT2004/UT3-Mods | YouTube-Kanal | PlanetJailbreak | Unreal Wiki | Liandri Archives
Zitat:
Zitat von Thorsten Denkler, SZ
Diese Freiheit ist in Gefahr. Aber nicht durch die feigen Attentäter von Paris. Nicht durch die Attentäter vom 11. September, von Madrid oder London. Solche Taten fordern den Rechtsstaat heraus. In ernste Gefahr gerät die freie Gesellschaft nur durch die Angst der Menschen, die in ihr leben. Und durch Politiker, die sich dieser Ängste bedienen.
Wormbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 18:12   #10
slice
Donator
 
Benutzerbild von slice
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.813
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 45
Uploads: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Wormbo Beitrag anzeigen
Das ist ja mal ein ganz tolles Nicht-Argument. Denn wenn du nicht hingehst, geht alles weiter wie bisher. Was wäre also so schlimm daran, mal eine andere Partei auf den Chefsessel zu hieven? Wenn deine Hypothese zutrifft, kann es doch eigentlich nicht schlimmer werden. Wenn sie aber falsch ist, könnte sich tatsächlich etwas bessern.
Weil eben jede Partei letztlich das selbe machen würde und muss. Gerade in Deutsch"land" darf man eigentlich gar nicht von Partei sprechen sondern von einer Gruppierung von Managern die die Firma Deutschland managen.

Es wird schlichtweg nicht erwähnt das Deutschland kein Staat ist sondern eine Firma. Politische Gesinnungen sind allenfalls Firmen-interne Konstrukte.
__________________


slice ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
wahl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
CopyRight-Licence © 2000 - 2018 by UTzone.de