Home | Forum | Downloads | Videos | UTV-Live | Artikel | Server-Stats | Impressum

Zurück   UTzone.de > News und Ankündigungen > Artikel > UT2003

Antwort
 
Teilen Artikel Werkzeuge Diesen Artikel durchsuchen
 
Alt
UT2003 | Jumps
von Schotti 12.12.2009, 16:30

Dodgen:
Das Dodgen kennen die meisten sicherlich schon von UT. Um zu dodgen müsst ihr nur zweimal hintereinander schnell die Strafe Taste drücken.
Dadurch macht ihr einen weiten Satz zur Seite in der ihr gedodged seid. Durch das Dodgen kann man gut vor Geschossen ausweichen oder sich auch schnell durch die Map bewegen.

Sprinten:
Wenn man die Forward Taste zweimal schnell hintereinander drückt, macht man praktisch einen Dodge nach vorne und sprintet.

Double Jump:
Der DoubleJump ist ein sehr einfacher Sprung. Wenn ihr am laufen seid, und einen Sprung vollführt müsst ihr auf dem Scheitelpunkt des Sprunges, also ca. an der höchsten Stelle des Sprunges die Jump Taste noch einmal drücken.
Dadurch macht man praktisch einen Sprung im Sprung und überwindet größere Distanzen.

Dodge + DoubleJump:
Man kann beide Varianten miteinander kombinieren um das höchste an Weite zu erreichen. Zuerst macht ihr einen ganz normalen Dodge. Im Sprung solltet ihr euch in die Richtung, in der ihr dodget drehen. Auch hier macht ihr im Sprung des Dodges einen zweiten Sprung.
Durch diese Variante kommt ihr nicht nur sehr weit und könnt Abgründe überwinden, ihr könnt euch auch wunderbar mitten im Spiel damit schnell fortbewegen.

Special Moves (Power Ups):
In den Maps von UT 2003 liegen weiß-rote Adrenaline Kapseln. Sobald man in der Adrenaline Anzeige 100 erreicht hat kommt ein Adrenaline Sound im Spiel. Dadurch wisst ihr, dass ihr einen Special Move ausführen könnt.

Hier ist die Liste der möglichen Special Moves:
Forward forward forward - Agility (increases your speed AND gives you super jump abilities)
Back back back - Defense (regenerates health and armor)
Right right left left - Invisibility (just as self explanatory as it is lame!!)
Forward Forward Back Back - Berserk (doubles your damage and increases fire rate)

Lift Jump:
Die vielen Fahrstühle in UT 2003 kann man für seine eigenen Sprünge benutzen und den Speed des Lifts mitnehmen. Das heisst im Klartext, dass ihr auf einen kleinen oder großen Lift raufgeht und wärend dieser hochfährt springt. Dadurch übernehmt ihr den Speed des Liftes in euren eigenen Jump mit rein und könnt damit extrem hoch springen!

Wall Jump:
Dieser Sprung erfordert einige Ãœbung. Ihr spring an/gegen eine Wand und macht sofort einen Dodge. Dadurch stösst ihr euch schnell von der Wand ab. Matrix lässt grüßen

Shieldgun "Rocket" Jump:
Mit der Shieldgun kann man auch wunderbar sowas wie die allseits bekannten "Rocket Jumps" machen, ohne dabei jedoch soviel Helath zu verlieren.
Ihr müsst den primären Schussmodus komplett aufladen, dann auf den Boden unter euch ziehlen und anschliessend gleichzeitig die Schusstaste loslassen und die Sprungtaste drücken.

Bio Rifle Jump:
Man nehme sich eine Bio-Rifle und rennt mit ihr auf das Gefälle zu/rauf, hinter welches man gerne ohne Umwege gelangen will. Kurz bevor man anfängt wegen des zu steilen Winkels das Gefälle/den Hügel wieder herunter zu rutschen schießt man mit der Bio-Rifle im zweiten Schussmodus genau unter sich, jetzt wird man das Gefälle heraufkatapultiert!
Mit Zitat antworten
Hits 957 Kommentare 0
Total Comments 0

Kommentare

Antwort


Im Moment aktive Benutzer, die diesen Artikel betrachten: 1 (0 Registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Artikel Werkzeuge Diesen Artikel durchsuchen
Diesen Artikel durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
CopyRight-Licence © 2000 - 2018 by UTzone.de