Home | Forum | Downloads | Videos | Artikel | Server-Stats | Impressum

Zurück   UTzone.de > Foren - Allgemein > Help - Corner > Software - Ecke

Software - Ecke Tips,Tricks,Tools und andere Nettigkeiten

Antwort
 
Teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.06.2017, 19:22   #1
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 42
Beiträge: 2.731
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 507
Uploads: 29
Standard Acronis True Image 2010 Problem

Hallo ihr lieben,
ich habe auf allen PC´s von mir Acronis True Image 2010 installiert und bis auf 1 PC funzt das mit dem System Backup auch ohne Probleme.
Da ich bis auf einen der nicht betroffen ist Win. 7 64 Bit Ultimate habe kann es am System nicht liegen.

Ich habe vollgenes Problem.
Das Image erstelle ich ganz normal wie auch bei den anderen PC´s, hier mein Vorgehen.

Acronis True Image 2010 öffnen
Backup (Festplatten) in meinem Falle C Platte
Festplatte C: System auswählen (nicht Sektor für Sektor)
Neues Backup - Archiv erstellen und Speicherort auswählen
Weiter
Optionen
Vollständig anklicken
Valediren anklicken
Komentar Eingabe
Fertigstellen

Dann beginnt das Acronis das Image zu erstellen.

Beim Wiederherstellen gehe ich wie Folgt vor.

Acronis True Image 2010 öffnen
Recovery (Festplatten)
Image auswählen
Weiter
Wiederherstellung von Festplatten und Partitionen
Weiter
Auswahl der Festplatte die zurückgesetzt werden soll
Weiter
Weiter
Fertig stellen

Habe auch schon versucht die erstellte Bootfähige CD die ich vorher erstellt habe zu starten, nur dort wo Acronis das Image sucht findet das Programm wie mir gesagt wird keine Festplatten.
Bei den anderen PC´s funktioniert es das ich direkt über Acronis aber auch von der CD aus das Image zurück setzen kann.

Wodran könnte das liegen?

Im Bios werden alle Festplatten anerkannt und sind aufgelistet, wenn der PC läuft kann ich Ohne einschrenkungen auf die Platten zugreifen.
Habe beim zurücksetzen auch schon meine Firewall und Vierenprogram ausgeschaltet was auch nix gebracht hat.
Habe auch für jeden PC einen gültigen CD Key erworben.

Ich möchte nicht zu einer neueren Version greifen da diese Ja auf den anderen auch funktioniert.

Habe noch die 2012 und die 2015 Version hier, aber die machen viel zu viel alleine ohne das man das Vorgehen selbst in der Hand hat.
Wie schon geschreben, die 2010er Version geht auch auf den anderen PC´s und dort ist einer bei der auser ne stärkere GK und CPU baugleich ist, dort gehts 1A.

Bin nun mit meinen Überlegungen am Ende.


Ich danke euch schonmal für eventuelle Tips.
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 21:13   #2
jeppo.UTzone
Administrator
 
Benutzerbild von jeppo
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Neuss
Alter: 54
Beiträge: 2.084
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 23
Uploads: 0
Standard

zu wenig infos, hardware, fehlermeldung, logs, fehler nicht beschrieben

du beschreibts zwar schön deine vorgehensweise aber nicht was das problem ist bzw den fehler.

zu boot cd findet hd nicht siehe
https://kb.acronis.com/content/15791
oder
https://kb.acronis.com/search/site/detect%2520hdd
__________________
Wer von meiner kostenlosen Hilfe profitiert muss mit meinem, Sarkasmus leben.
dejeppo @ | Xbox Live | Twitter | Twitch.tv |

Geändert von jeppo (12.06.2017 um 21:28 Uhr)
jeppo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 20:59   #3
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 42
Beiträge: 2.731
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 507
Uploads: 29
Standard

Vieleicht Hilft das erstmal weiter, die Log wo ich erneut ein Image erstellt habe und wo ich versucht hab dieses zurück zu setzen (als Test obs klappt).
Das Lesen der Image klappt ohne Probleme, dann möchte Acronis einen Neustart haben.
Neustarten läuft ebenfalls Problemlos ab, danach startet Acronis und bekomm nach den ganzen Durchläuften kurz bevor die Backups angezeigt bzw. drauf zugegriffen wird.

Acronis True Image Home hat keine Festplattenlaufwerke gefunden.

Keinen Error Code oder der gleichen, nur diese Meldung kommt.
Somit kann das Image auch nicht zurück gesetzt werden.
Die selbe Vorgehensweise habe ich auch bei den anderen PC´s gemacht und dort klappt alles, nur bei dem einen leider nicht was ich nicht verstehe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Meine Festplatten unter Acronis.jpg
Hits:	85
Größe:	289,1 KB
ID:	3198   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Neuer Versucht Image zu erstellen.jpg
Hits:	87
Größe:	284,6 KB
ID:	3199   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Neuer Versucht Image zurück zu setzen (fehlgeschlagen).jpg
Hits:	86
Größe:	281,5 KB
ID:	3200  
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 21:45   #4
Donzi.UTzone
Der oberste Chaf
 
Benutzerbild von Donzi
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 8.721
Beigetretene Cups: 10
Cup Siege: 2
Downloads: 1399
Uploads: 2697
Donzi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
Acronis True Image Home hat keine Festplattenlaufwerke gefunden.
Erste Antwort von Google:
https://kb.acronis.com/de/content/20338

Dann noch:
https://www.winboard.org/winxp-softw...0-problem.html

Und da könnte das Prob sein, Deine Platten liefen im SATA-Modus? Im Bild sindse als IDE erkannt.

Oder sowas hier:
https://www.hardwarecrash.de/index.p...ne-festplatten
__________________
•• Alle Letsplays: https://wiki.Donzi.tv
• Discord: https://chat.Donzi.tv
• Twitch: https://Donzi.TV
• Youtube: https://Donzi.YT
• Twitter: https://Donzi.tv/twitter
• Steam: https://Donzi.tv/steam


• Mein Liebling: https://UTzone.de
• Twitter: https://twitter.com/UTzone
• Games kaufen: https://UTzone.de/shop/games
Donzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 21:49   #5
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 42
Beiträge: 2.731
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 507
Uploads: 29
Standard

Meine Platten sind und laufen auch als SATA.
Wie kann man das Problem beheben?
Sind SATA Kabel dran und im Bios werden sie auch als SATA angezeigt genauso wie wenn man die Bootreihenfolge auswählen kann, in meine Falle F11 Boot Menü
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 08:28   #6
jeppo.UTzone
Administrator
 
Benutzerbild von jeppo
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Neuss
Alter: 54
Beiträge: 2.084
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 23
Uploads: 0
Standard

ich würde erstmal das acronis treiber update in donzis ersten link versuchen.
und damit auch neue acronis boot cd erstellen.

ausserdem würde ich mal nen update in erwägung ziehen 2010 spricht ja nicht gerade für ne aktuelle version
__________________
Wer von meiner kostenlosen Hilfe profitiert muss mit meinem, Sarkasmus leben.
dejeppo @ | Xbox Live | Twitter | Twitch.tv |

Geändert von jeppo (15.06.2017 um 08:32 Uhr)
jeppo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 12:38   #7
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 42
Beiträge: 2.731
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 507
Uploads: 29
Standard

Ich habe eine andere vermutung die mir aufgefallen ist.
Hab bei den anderen PC´s im Bios nachgeschaut genauso wie im Boot Menü, dort werden die anderen Platten wie Laufwerke angezeigt.
Bei dem der Probleme macht wird nur meine System Platte, Laufwerk und irgendwelche USB Geräte angezeigt, wie ich bemerkt habe sind das meine USB Schnittstellen.
Ich habe ein Asrock z68 Extreme4 Gen3 Board verbaut.
Kenne mich leider nur nicht mit Bios egal welche Art aus und kann daher auch nicht sagen wie man einen sogenannten Suchlauf für Hardware machen kann (wenn´s sowas gibt) um die 2 anderen Platten im Bios und Bootmenü zu finden.
Den dort sind die Images drauf, wenn das Bios wie das Bootmenü die anderen 2 Platten nicht findet kann Acronis bestimmt auch nicht zugreifen da der PC noch nicht beim Zugriff hochgefahren ist.
Komischerweise habe ich vollen Zugriff und es wird auch alles korekt angezeigt wenn das System gestartet wurde.
Ich vermutte das es eine Bioseinstellung ist, was sagt ihr dazu?
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 16:32   #8
Donzi.UTzone
Der oberste Chaf
 
Benutzerbild von Donzi
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 8.721
Beigetretene Cups: 10
Cup Siege: 2
Downloads: 1399
Uploads: 2697
Donzi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
Meine Platten sind und laufen auch als SATA.

Laut Deinem Bild sind diese allerdings als IDE, bzw. Acronis erkennt sie nicht als SATA. So wie jeppo es auch sagt, Update mal Acronis oder den Treiber für Dein Acronis.
__________________
•• Alle Letsplays: https://wiki.Donzi.tv
• Discord: https://chat.Donzi.tv
• Twitch: https://Donzi.TV
• Youtube: https://Donzi.YT
• Twitter: https://Donzi.tv/twitter
• Steam: https://Donzi.tv/steam


• Mein Liebling: https://UTzone.de
• Twitter: https://twitter.com/UTzone
• Games kaufen: https://UTzone.de/shop/games
Donzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 17:15   #9
Ragnos.UTzone
ResidentDJ der UTzone!
 
Benutzerbild von Ragnos
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 2.403
Beigetretene Cups: 7
Cup Siege: 2
Downloads: 366
Uploads: 122
Standard

Laut dem Handbuch deines Mainboards findest du die Einstellungen für die Datenträger unter "Advanced" -> "Storage Configuration". Dort kannst du an zwei Stellen den Betriebsmodus einstellen, wahlweise "IDE Mode", "AHCI" oder "RAID". Dort sollte immer AHCI eingestellt werden.

Wichtig: Wenn du Windows mit eingeschaltetem IDE Mode installiert hast, so wird Windows nach dem umschalten auf AHCI nicht mehr booten. Um das zu korrigieren sind Eingriffe in die Registry nötig, aber das würde ich erst thematisieren wenn es soweit ist.

Weiterhin habe ich festgestellt das es zwei verschiedene SATA-Controller gibt: den vom Intel Chipsatz und den von Marvell. Ich würde darauf achten die Datenträger direkt am Chipsatz zu betreiben anstelle des Zusatzchips, zumindest beim Boot-Datenträger. Laut Handbuch sind die obersten zwei SATA-Ports die Marvell-Anschlüsse.

Sollte das alles nicht fruchten kann ich dir noch als Alternative zu Acronis das Programm "Veeam Agent for Windows" anbieten, kostenlos und meiner Erfahrung nach zuverlässig. Es benutzt Windows-Bordmittel, hängt also nicht von einen zusätzlichen Treiber ab der sich merkwürdig verhält. Als Backup-Ziel können USB-Festplatten, aber auch Samba-Freigaben verwendet werden. Es können Wiederherstellungsdatenträger als ISO erstellt werden, auch ein Boot direkt von USB-Festplatte ist möglich. Es werden alle Treiber integriert um eine reibungslose Wiederherstellung zu gewährleisten.
__________________
Ragnos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 18:13   #10
Eisbaer
UT2K4 Fan
 
Benutzerbild von Eisbaer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Langenfeld
Alter: 42
Beiträge: 2.731
Beigetretene Cups: 0
Cup Siege: 0
Downloads: 507
Uploads: 29
Standard

Also da waren schon 2 platten drin die ich unverändert gelassen habe, es ist nur eine hinzugekommen.
Also meinst du im Bios auf AHCI umstellen?
Allerdings weis ich nicht ob es unter IDE installiert wurde, die anderen 2 Lager platten sind ja nicht davon betroffen oder?
Wenn das mit dem AHCI Mode nicht klappt das sich das Windows Bootet kann ich dieses doch einfach wieder auf IDE umstellen und dann sollte er doch ordnungsgemäss wieder das System Booten oder?
Eisbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Controller Problem Face UT2004 5 19.03.2012 20:29
Microsoft Office Starter 2010 & Portable Microsoft Office Starter 2010 jeppo Software - Ecke 4 30.11.2011 18:39
Problem Tornado UT2004 33 18.07.2011 20:09
Wartungsarbeiten 07.12.2010 - 11.12.2010 Donzi News 18 18.12.2010 18:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
CopyRight-Licence © 1999 - 2024 by UTzone.de